Geschrieben am

Neue Preise ab 2022

Verehrte Kundinnen und Kunden,

nach fast drei Jahren erfahren unsere Preise zum 01.01.2022 eine Preisanpassung.
Mit dieser moderaten Anhebung wird nur ein kleiner Teil der gravierenden Kosteninflation ausgeglichen.
Sämtliche Aufträge/Bestellungen, die bis zum 31.12.2021 eingehen, werden selbstverständlich noch zum alten Preis abgerechnet. Wir freuen uns darauf, Ihnen auch in Zukunft als zuverlässiger Partner unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu dürfen.

Die Anhebung gestaltet sich wie folgt:

• Standardbrief um 0,05 Euro
• Kompaktbrief um 0,05 Euro
• Großbrief um 0,05 Euro
• Maxibrief um 0,05 Euro
• Postkarte um 0,10 Euro
• Bücher/Warensendungen bis 500 Gramm um 0,05 Euro
• Bücher/Warensendungen bis 1.000 Gramm um 0,05 Euro
• Einschreiben Einwurf um 0,15 Euro
• Einschreiben Übergabe um 0,15 Euro
• Dialogpost-Mischpreis für alle Leistungen/Formate um 0,05 Euro
• Servicepauschale auf 3,99 Euro zzgl. 1,49 Euro Corona Hygienezuschlag*

* Der Corona Hygienezuschlag in Höhe von 1,49 € ist zeitlich an den laufenden Corona Anordnungen des Gesetzgebers gekoppelt. Er entfällt, sobald vom Gesetzgeber andere Maßnahmen und/oder Bedingungen zur Entlastung angeordnet werden.

Geschrieben am

25 Jahre Jubiläum – Der Lünebote GmbH

25 Jahre sind eine lange Zeit – und in dieser Zeit ist viel geschehen: Vor 25 Jahren vollzog die Deutsche Telekom mit der T-Aktie den größten Börsengang der europäischen Wirtschaftsgeschichte, Diana und Charles trennen sich, der Schwabe Roland Emmerich lässt in dem Film „Independence Day“ New York von Außerirdischen in Schutt und Asche legen, ein Liter Benzin kostest 1,53 DM. Und: Die Stadt Lüneburg bekam unternehmerischen Zuwachs…

„Die Radler von der jungen Lüneburger Firma „Stadtbote“
machen der Deutschen Post Konkurrenz.
Auf Drahteseln sausen die Kuriere durch Stadt und Land, liefern bei
Wind und Wetter Postsendungen ihrer Kunden aus.

So berichtete die Landeszeitung vor genau 25 Jahren. Und heute?

Heute ist aus dem einst kleinen Kurierdienst das Erfolgsunternehmen „Der Lünebote GmbH“ mit eigenem Briefzentrum geworden. Das Servicegebiet des Lüneboten umfasst aktuell Stadt und Landkreis Lüneburg, die Stadt Buchholz sowie die Landkreise Winsen, Lüchow-Dannenberg, Uelzen und den Heidekreis. Rund 140.000 Briefe werden hier täglich für die regionale, nationale und internationale Zustellung verarbeitet. Dabei kann heute jeder den umfangreichen Service des Lüneboten in Anspruch nehmen.

Egal ob Postkarte, normaler Brief, Groß- oder Maxibrief, ob nach Schleswig-Holstein, Baden Württemberg oder Nordrhein-Westfalen – im Regelfall ist die Post regional am nächsten und überregional am übernächsten Tag beim Empfänger.

Der Lünebote kooperiert bundesweit mit 134 Partnern und erreicht damit eine Netzabdeckung von ca. 75 Prozent. Post von Adressaten, die in einem der wenigen Landstriche wohnen, wo das Netzwerk der Privaten Briefdienstleister noch nicht unterwegs ist, kommt aber trotzdem an. Sie wird einfach über die Deutsche Post ausgeliefert. Dem Kunden entstehen dadurch übrigens keine weiteren Kosten. Passende Briefmarken – online auch mit eigenen Motiven möglich – finden Sie in zahlreichen Verkaufsstellen oder im Internet unter www.luenebote.de.

Unsere Jubiläumsbriefmarke ist leider ausverkauft, die Aktion wurde beendet.
Für die Treue der Kunden über die gesamte Zeit bedankt sich der Lünebote mit einer passenden Rabattaktion. Auf die Jubiläumsbriefmarke (Wertstufe: Standard) werden 25% Rabatt gewährt. Geben Sie dazu einfach bei Ihrer nächsten Onlinebestellung den Gutscheincode: 25Jahre ein.
Die Auflage ist limitiert, jetzt schnell bestellen.

Geschrieben am

Briefdienstleister bauen Engagement im Postgeschäft aus

Die mail alliance wurde Anfang 2010 gegründet und ermöglicht seither den rund 90 in dem Netzwerk
zusammengeschlossenen regionalen Briefdienstleistern, ihre gesamte Briefpost auch national zu versenden und bietet
damit Briefkunden eine leistungsfähige Alternative zur Deutsche Post AG. Über eine intensive Kooperation und
Bündelung der Kräfte und Kompetenzen der beteiligten Briefdienstleister wurde innerhalb weniger Jahre eine starke
Systempartnerschaft am Briefmarkt etabliert. Dazu wurden Know-how, Netze und IT-Systeme der Partner systematisch
miteinander verknüpft und einheitliche Qualitätsstandards geschaffen. Diese werden ständig optimiert und erweitert, um
stets eine optimale Infrastruktur mit stabilen Prozessen zu gewährleisten.

Regionale Briefdienstleister bauen Engagement im Postgeschäft aus

Geschrieben am

Ostern steht vor der Tür!

Auch wenn das Wetter zur Zeit etwas anderes vermuten lässt, Ostern steht vor der Tür! Eine schöne Gelegenheit, um sich wieder einmal bei der Familie und Freunden mit einem Brief zu melden.
Mit unseren neuen Osterbriefmarkenmotiven wird Ihr Ostergruß bestimmt gelingen
Wir wünschen viel Spaß beim Verschicken!

+++ LIMITIERTE AUFLAGE – JETZT ZUGREIFEN! +++

Hier geht es direkt zu den neuen Osterbriefmarken:

Standardbrief Ostern (10er Bogen)

Ihr Lünebote Service Team

Geschrieben am

Onlinehändler aufgepasst – jetzt umsteigen!

Sie versenden Ihre (kleineren) Artikel noch als herkömmliche Warensendung über die Deutsche Post?
Hohes Porto und lange Laufzeiten sind Ihnen ein Dorn im Auge?

Dann haben wir eine kostengünstige und schnellere Alternative für Sie.
Bereits nach 1-2 Tagen ist die Ware bei Ihren Kunden und das bundesweit.

Und das Beste daran:
Die Abholung Ihrer (täglichen) Sendungen ist für Sie kostenlos!*

  • Großbrief: 1,35 € Netto
  • Länge: 10 – 35,3 cm
  • Breite: 7 – 25 cm
  • Höhe: bis 2 cm
  • Gewicht: bis 500 g
  • Maxibrief: 2,20 € Netto
  • Länge: 10 – 35,3 cm
  • Breite: 7 – 25 cm
  • Höhe: bis 5 cm
  • Gewicht: bis 1.000 g

Sprechen Sie uns jetzt an! Telefon: 04131 227050

*ab 100 Groß-/Maxibriefe pro Tag ist die Abholung kostenfrei

Geschrieben am

Wichtige Änderungen zum Jahreswechsel (gültig ab 01.01.2021)

1. Die Mindestmenge für Infopostaufträge beträgt 250 Sendungen. Einlieferungen, die unterhalb dieser Stückzahl liegen, werden bei uns als normale Tagespost verarbeitet.

2. Die Entgelte für Päckchen und Pakete werden moderat erhöht. Die Preismaßnahme ist notwendig, um auch zukünftig mit hoher Qualität flächendeckend eine Versorgung in Deutschland sicher zu stellen. Sie ermöglicht wichtige Investitionen in eine moderne Infrastruktur und vor allem in fair bezahlte, gut qualifizierte Mitarbeiter.

Päckchen bis 2 kg = 4,90 € netto
Pakete bis 31,5 kg = 14,50 netto.

Vor allem in Krisenzeiten sollte man zusammenstehen und sich gegenseitig unterstützen. Das Corona-Virus hat weltweit eine ernste Krise und angespannte Situation hervorgerufen. Daher ist es auch sehr schwierig, wirtschaftliche Entwicklungen für das kommende Jahr zu prognostizieren.
Wir verzichten dennoch auf weitere Preiserhöhungen, alle anderen Produkte & Leistungen bleiben damit unverändert. Wir möchten mit diesem Signal auch in Zukunft ein verlässlicher Partner für Sie sein und wünschen all unseren Kunden eine besinnliche Adventszeit und vor allem ein gesundes neues Jahr 2021.

Geschrieben am

Wer ist der CITIPOST-Verbund?

Der CITIPOST-Verbund ist ein Zusammenschluss aus allen Postdienstleistern in Niedersachsen,
Bremen und Ostwestfalen-Lippe.

Er kümmert sich nun schon seit 2009 um den Austausch und die Abrechnung von Briefsendungen
und sorgt dafur, dass in den wichtigen Fragen des Briefgeschäftes einheitliche Regelungen
für alle Partner gefunden und installiert werden.

Dazu gehören vertragliche Fragen oder die Schaffung eines einheitlichen
Bewusstseins für die auferlegten Qualitätsrichtlinien. Zu guter Letzt sorgt die
Verbund GmbH fur die logistische Zusammenführung der Standorte.

Mehr Informationen können Sie dem PDF entnehmen. CITIPOST_Infoblatt_F2